Projekt NEST der EMPA in Dübendorf - Dinner (Smoker) bei schönem Wetter draussen!

Donnerstag, 6. Juni 2024 18:15-22:00, EMPA Dübendorf NEST
Referenten/innen:

Peter Richner, Mitglied der Geschäftsleitung EMPA


Veranstalter:
  • Allen Fuchs

Im Bau- und Energiebereich ist es schwierig, neue Technologien und Produkte schnell auf den Markt zu bringen. Lange Investitionszeiten und viele Regeln hemmen die Risikobereitschaft der Unternehmen. Heute besteht oft eine grosse Lücke zwischen Technologien, die im Labor funktionieren, und dem Markt, der zuverlässige, ausgereifte Produkte verlangt. NEST (Next Evolution in Sustainable Building Technologies) überbrückt diese Lücke zwischen Forschungslabor und Markt und trägt dazu bei, dass neue nachhaltige Lösungen im Bauwesen schneller Fuss fassen können.

Wir besuchen das Modulare Forschungs- und Innovationsgebäude!

Reale, risikofreie Umgebung im Sinne eines «Living Lab» sind dabei die installierten Units keine abgeschotteten Laborumgebungen, sondern real genutzte Wohn- und Arbeitsumgebungen. Das Feedback der Nutzerinnen und Nutzer liefert dabei wertvolle Erkenntnisse für die Weiterentwicklung.

NEST macht die Zusammenarbeit zwischen Forschung, Industrie und dem öffentlichen Sektor einfacher und effektiver.

Damit beschleunigt NEST den Martkeintritt nachhaltiger Innovationen im Gebäudebereich.


Parkhaus vor Ort

Navigation: Überlandstrasse 129, 8600 Dübendorf

Ablauf:

  • Eintreffen 1815 h
  • Beginn Einfühung 1830 h
  • Führung 1845 h bis 1945 h
  • Apero 2000 h
  • Nachtessen 2015 h

Es gibt ein Fleischstück aus dem Smoker. Wer Lachs aus dem Smoker möchte, vermerke dies bitte bei den Bemerkungen in der Anmeldung

Anlass mit Unterstützung durch Rot. Urs Meier, ehem. Direktor EMPA Dübendorf

Elementplattform NEST der EMPA und EAWAG in Dübendorf


Anmeldung


Anmeldung bis : Donnerstag, 30. Mai 2024 um 18:00

Maximale Anzahl Teilnehmer: 45

Mitglieder: Bitte loggen Sie sich ein bevor Sie sich anmelden.
Login vor der Anmeldung